Achtung der Workshop ist ausgebucht! Nur noch Warteliste.
Die Anmledung erfolgt über unseren Partner -  die Deutsche Public Relation Gesellschaft. 

Was bedeutet das Konzept der gewaltfreien Kommunikation

Das GFK Konzept wurde von Marshall B. Rosenberg vor dem Hintergrund der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung in den sechziger Jahren entwickelt und ist heute weltweit verbreitet. Es wird von Bildungseinrichtungen, Organisationen, Institutionen genutzt und auch für Konflikte in privaten Beziehungen. Als grundlegende Methode wird die GFK bspw. in den Bereichen Therapie, Beratung, Verhandlungen, Diplomatie angewendet, kurzum überall dort, wo Konflikte auftreten. Im Coaching-  und Mediationsgeschäft ist die GFK eine zentrale Methode zur Auseinandersetzung und Aufdeckung offener und verdeckter Gewaltformen in Kommunikationen.

Anwendung

In vielen Berufen, deren Mitglieder täglich professionell kommunizieren, wie in der Medienbranche und den sozialen Berufen, aber auch bei Leitungs-, Personal- und Beratungsaufgaben, ist das Konzept der gewaltfreien Kommunikation dagegen bisher wenig bekannt. Dabei bietet die Methode großes Potential. Das Konzept der GFK ist für Kommunikationsprofis von hoher Bedeutung.

In diesem Workshop bietet der Coach und Wissenschaftler Gerhard Mahnken einen Einstieg in das Konzept der GFK mit praktischen Übungen an.

Workshop-Inhalte (Präsenz!!! nicht virtuell):

  • Einführung: Grundannahmen der Gewaltfreien Kommunikation oder was man über Giraffen und Wölfe wissen sollte
  • Praktische Übungen, Tipps und Tricks 
  • Diskussion

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Anmeldung wichtig

Bitte melden Sie sich bis zum 11. Oktober 2018 über unseren Anmeldelink bei der DPRG verbindlich an. 

Geben Sie in dem Feld Unternehmen bei der Anmeldung unbedingt an:  DIPLOMA Student/-in und ggf. ihren Arbeitgeber

Die Anzahl der Teilnehmer*innen ist auf 12 Personen begrenzt, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei acht Personen. 

Berlin

Von dem S-Bahnhof Treptower Park ist der Hochschulstandort gut 5 MInunten zu Fuß entfernt. Der Eingang ist im Innenhof (2-tes OG).

Adresse

Martin-Hoffmann Str. 22 ( Eingang rückwärtig, 2-tes OG )
12435 Berlin
Deutschland