Wie sicher sind meine Daten heute, wo kann ich erfahren, was über mich gespeichert wird und was muss ich als Mitarbeiter*in im Umgang mit Daten wissen?

Datenschutz ist zu Recht ein sensibles Thema. Die Digitalisierung durchdringt unser berufliches und privates Leben immer weiter und macht uns wohlmöglich gläsern. Die „digitale Intimsphäre“ ist jedoch in Deutschland ein geltendes Grundrecht. Sie ist von allen, die Daten erheben, speichern und verarbeiten zu beachten.

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) trat vor zwei Jahren in Kraft und sieht umfassende, weitreichende Regelungen vor. Ziel ist es u. a. unsere Grundrechte und Grundfreiheiten als natürliche Personen zu schützen – und insbesondere unser Recht auf den Schutz der personenbezogenen Daten. Welche Rechte und Pflichten entstehen daraus für Bürger*innen und Unternehmen und wie ist die Umsetzung bisher?

Referent:
Axel Vogelsang ist Datenschutzbeauftragter der DIPLOMA Hochschule und arbeitet bei Kämmer Consulting GmbH. 

  • Konditor
  • Zeitsoldat
  • Bürokaufmann
  • Erwachsenenbildung (IT, Leitung, Datenschutz)
  • Prokurist und Leiter für Datenschutz bei Kämmer Consulting GmbH

Kontakt
Tel.: 0531-702249-49
a.vogelsang@kaemmer-consulting.de
Infos:
https://www.kaemmer-consultig.de