Denken, Fühlen und das Leibliche. Wie finde ich in einer modernen Arbeitswelt Klarheit und Entspannung?

21. Okt. 2020 von 19:3020:00 Uhr
An-/Abmeldefrist 21. Okt. 2020

Die digitale und reale Welt verschmelzen zu einer hybriden Welt. Spätestens mit der Corona-Krise hat das digitale Arbeiten erheblich zugenommen. Damit sind neue Herausforderungen im Studium, bei der Arbeit und im Privatleben verbunden. Wie finde ich da Klarheit, Abgrenzung und Entspannung?

Wir haben unser Workshop Angebot hälftig aufgeteilt:
1. Konzepte und Theorien zur aktuellen und zukünftigen Arbeitswelt
2. Konkrete lebenspraktische und Entspannungsübungen (Reflexion und Entspannungspädagogik)

Wir üben leicht umsetzbare Entspannungs-Sequenzen und Schnell-Entspannungstechniken für Mini-Pausen. Wir erproben das Konzept der „Gedankenüberprüfung“ in Verbindung mit Selbstmanagement und mentaler Klarheit. Dazu lernen wir die Methode „the work“ von Byron Katie kennen. Diese beinhaltet Mentalübungen für eine selbstbestimmte und realistische Sichtweisen auf belastende Situationen.

Wir führen die Übungen ohne Kamera und Tonübertragung durch, sodass alle unbeobachtet diese ausprobieren können.

Hintergrund
Bei der digitalen Arbeit entfallen reale Begegnungen, sinnliches Erleben und haptische Erfahrungen fast völlig. Die moderne „Corona“ - Arbeitsplatzgestaltung führt zu veränderten Arbeitsplätzen, Kommunikationsformen und erfordert ein neues Zeitmanagement.

Mehrwert:
Die Teilnehmer*innen lernen Entspannungs-Sequenzen und Schnell-Entspannungstechniken kennen. Zusammen mit einem kurzen Überblickt zum Wandel der Arbeitswelt können die TN im Anschluß besser die aktuellen Chancen nutzen, um Arbeit und Privatleben sowie Bio- und Arbeitsrhythmus mehr in Übereinstimmung zu bringen.

Referierende

Martina Jänicke arbeitet als Coach, Trainerin, Unternehmensberaterin und als Psychotherapeutin (Heilpraktikergesetz)

Vita

  • Studium der Gesellschafts- und Sprachwissenschaften
  • 25 Jahre Ausbilderin, Trainerin und Teamleiterin in der Finanzbranche
  • seit 2008 eigene Praxis für Coaching und Psychotherapie (HPG)
  • NLP-Master, Coach für systemische Konzepte, Seminarleiterin

Kontakt

Infos: Coaching
Infos: Training und Seminare 
E-Mail: jaenicke@coaching-mutprobe.de

 

Prof. Dr. phil. Andreas Lanig:

  • Diplom-Designer, M. A., als solcher seit über zwei Jahrzehnten selbstständig;
  • Hochschullehrer und Professor für gestalterische Fächer: Unternehmenskommunikation, Gestaltungsgrundlagen, Designmanagement auf Bachelor- und Masterebene.
  • Promotion mit der Arbeit: „Virtualisierte Fernlehre in gestalterischen Fachbereichen“.

Kontakt

Prof. Dr. phil. Andreas Lanig:
Infos: www.ken.de
E-Mail: info@ken.de