Wie die Profis: Gute Videos mit dem Smartphone drehen

5. Mai 2021 von 19:3020:30 Uhr
An-/Abmeldefrist 5. Mai 2021

Heute kann fast jede/r mit dem Mobilfunkgeräte schnell mal ein Video "machen". Dies kann im beruflichen Zusammenhang, im Freundes- oder Familienkreis sein. Legendär sind die Katzenvideos ... Doch wie drehe ich ein gutes Video?

Die Bedeutung von ansprechenden Videos für die Kommunikation steigt beständig: Ob auf der eigenen Webseite, auf YouTube und Facebook oder Instagram. Bewegte Bilder schaffen Aufmerksamkeit, binden Zuschauer und eröffnen neue Zugänge.

Video kann zu einem unkomplizierten und quasi alltäglichen Kommunikationsinstrument werden. Im Videojournalismus ist das Smartphone mittlerweile gängiges Produktionsmittel. Interviews, kurze Reportagen und O-Töne werden mit dem Studio
aus der Hosentasche umgesetzt.

Mehrwert

In diesem Workshop vermitteln wir Ihnen das nötige Know-how und den technischen Überblick, damit auch Ihr Telefon künftig zur Filmwerkstatt wird.

● Warum Video mit dem Smartphone?
● Aktuelle Beispiele
● Funktionsweise und Qualität von Smartphone-Kameras
● Nützliches Zubehör für das Filmen: Stativ, Mikorofon, Licht
● Die richtige App für den richtigen Dreh und Schnitt
● Interviews, O-Töne und Aufsager
● Grundlagen des Videoschnitts

Dabei lernen wir die effizienten und kostengünstige Arbeitsweise der Multimedia-Journalisten kennen.

Zielgruppen

Kommunikationsverantwortliche, Unternehmer, Selbstständige, Lehrende und Forschende sowie alle diejenigen, die mit ihrem Smartphone  eine professionellere Videoproduktion ausprobieren möchten.


Referentin

Ilona Aziz ist Geschäftsführerin "Visuell Kommunizieren". Die gelernte Diplomsoziologin und Werbekauffrau war Produktmanagerin Video bei der dpa-Tochter news aktuell (Deutsche Presse-Agentur). Sie verfügt über langjährige Erfahrung in der Produktion und Distribution von Videos, sowie Video-PR. Gemeinsam mit Thomas Wagensonner bietet sie unter "Visuell Kommunizieren" Workshops und Beratung rund um das Thema “Visuelle Kommunikation selber machen” an. Darüber hinaus verantworten die beiden das Kulturprojekt "museumsfernsehen", ein Portal für Museumsvideos.


Kontakt

E-Mail: info@visuell-kommunizieren.de

Homepage:
https://visuell-kommunizieren.de/
https://www.museumsfernsehen.de/